Kinderhaus Kahlgrachtmühle

Familienkontakte

Alle Kinder , die im Kinderhaus leben, haben Kontakt zu ihren Eltern und Familien. Wir bemühen uns darum, dass die Beziehungen, die die Kinder vor dem Einzug im Kinderhaus hatten und die ihnen selbst wichtig sind, erhalten bleiben und gepflegt werden können. An jedem 2. Wochenende finden Besuche statt. Wir empfangen am Samstag Nachmittag die Eltern und Familien ungefähr für drei Stunden. Die Besuchszeit beginnt mit einer großen Kaffeetafel, die ein gegenseitiges Kennenlernen, Gespräche untereinander und mit uns ermöglicht. Danach spielen die Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern auf dem Gelände oder in ihren Zimmern. Wir bieten auch kleine Ausflüge an, im Winter backen und basteln wir manchmal gemeinsam. Die Kinder besuchen fast alle ihre Eltern auch zuhause, nach Möglichkeit mit Übernachtungen. In den Hilfeplangesprächen klären wir mit den Eltern, Vormündern und Jugendämtern, welche Abfolge von Besuchen im Kinderhaus und im Haushalt der Eltern sinnvoll ist. Im Laufe der Jahre haben sich die Besuche immer individueller gestaltet, besonders in den Schulferien. Einzelne Kinder unternahmen weite Reisen , um Mütter und andere Verwandte zu besuchen.